Hertzflimmern 2024: NESSI TAUSENDSCHÖN

Wann:
22. Februar 2024 um 20:00
2024-02-22T20:00:00+01:00
2024-02-22T20:15:00+01:00
Wo:
Kleine Bühne
Preis:
28,- / erm. 24,- (Hinweis: Preis bei MünchenTicket zzgl. VVK- + Systemgebühr)

Foto-Copyright: Carsten Bockermann

Nessi Tausendschön
„30 Jahre Zenit“

An diesem Abend sprengt unser Festival seine Grenzen – schließlich bringt Nessi Tausendschön über ihre Liedermacher*innen- Kunst hinaus noch so einiges mehr mit auf die Bühne! Sie selbst nennt es „skurrilpoetisches Musiktheaterkabarettvarieté mit akrobatischen Einlagen“ – wir nennen es einfach „großartig“.

Seit 30 Jahren ist Nessi Tausendschön nicht von der Bühne zu bomben. 30 Jahre geschmeidige Groß- und Kleinkunst, Verblüffungstanz, melancholische Zerknirschungslyrik, mondän kultiviertes Schabrackentum und schöne Musik. Wenn Nessi die Brüche des Lebens zelebriert, dann verwischen sich die Grenzen zwischen innerer, erinnerter seelischer Realität und äußerer leibhaftiger Gegenwart, zwischen Öffentlichkeit und Privatem, ja Intimem und kein Auge bleibt trocken. Kurz gesagt: Nessi hat als Kabarettistin eine Zunge wie eine Reitpeitsche, als Sängerin aber eine Stimme wie ein Engel. Eine wunderbare Kombination.

Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass 30 Jahre Bühnen-Dasein an Frau Tausendschön aber auch nicht spurlos vorüber gegangen sind: Sie ist Trägerin des Deutschen Kleinkunstpreises und des Salzburger Stiers. Diese Auszeichnungen mögen stellvertretend für die zahlreichen anderen Ehrungen stehen, mit der die Kulturindustrie das kabarettistische Naturereignis Nessi Tausendschön gewürdigt hat.

An der Gitarre mit dabei: Will Mackenzie

 

 

Hier gibt es das Gesamtprogramm HERTZFLIMMERN 2024.

 

Nessi Tausendschön

Do. 22.2.
20 Uhr
VERLEGT IN DIE KLEINE BÜHNE

Eintritt: 28,- €
Ermäßigt: 24,- €

Karten für diese Veranstaltung sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets und in der München-App erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.