MUSIK

 

Allgemeine Informationen zur Musik finden Sie hier

 

 

 

Jun
6
Di
2023
Livia & Fred: NA CARNE DA PERA @ Kleine Bühne
Jun 6 um 20:00

Livia & Fred: NA CARNE DA PERA

Das preisgekrönte brasilianische Duo Livia & Fred, alias Lívia Nestrovski und Fred Ferreira, nähert sich mit „NA CARNE DA PERA – Das Fleisch der Birne“ dem Phänomen Song auf ebenso experimentelle wie erfrischende Weise.

Das Duo trat in Sälen und auf Festivals rund um die Welt auf, so bei der UNESCO (Paris, Frankreich), beim Brazil Summerfest (NYC, USA), der Gulbenkian Foundation (Lissabon, Portugal), im Damascus Opera House (Damaskus, Syrien), im Palazzo Pamphilj (Rom, Italien), beim Mimo Festival (Amarante, Portugal), in der Sala São Paulo (São Paulo, Brasilien), der Seoul Music Week (Seoul, Korea), und vielen andern.

Von der Klassik zur Moderne, vom Pop zur Neuen Musik, von Brasilien in die ganze Welt, gleichermaßen experimentell wie eingängig – die Reise, auf die Livia und Fred uns mitnehmen, ist anregend, überraschend und immer inspirierend. Mit den Songs von Kurt Weill, Zé Miguel Wisnik, Benjamin Britten, Arrigo Barnabé, Maurice Ravel, Milton Nascimento und von einer neuen Generation von Komponist*innen schafft das Duo Erzählungen und evoziert Affekte.

Derzeit bereiten sie ihr nächstes Album vor, mit dem sie sich in die Welt der elektronischen und synthetischen Sounds begeben werden.

Fred Ferreira ist als Gitarrist, Bratschist, Arrangeur, Dirigent und Soundtrack-Komponist in der Popmusik ebenso zuhause wie in der Klassik.

2021 wurden Livia & Fred für ihre Version von Joni Mitchells „A Case of You“, arrangiert für Stimme und barocke Viola da Gamba, mit dem brasilianischen Pro Music Award in der Kategorie Bestes Video ausgezeichnet. Bereits 2019 hatte Livia diesen Preis in der Kategorie Beste Sängerin gewonnen.

Das Programm Na Carne da Pêra bietet überraschende, einladende Musik bei der sich elektronische und synthetische Klänge mit einer orchestral eingesetzten E-Gitarre und virtuosem und doch bodenständigem Gesang vereinen.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

 

 

 

KONZERT
Di. 6.6.2023
20 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 16,- €
Ermäßigt: 12,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets und in der muenchen app erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Jun
13
Di
2023
Jam Session @ Bar
Jun 13 um 19:30

Jam Session der Neuen Jazzschool München e.V.

und ihrer Berufsfachschule für Musik München

Fachrichtung Rock – Pop – Jazz

Spielfreude pur steht im Mittelpunkt der Jazz-Jam-Session-Reihe in Kooperation mit der Neuen Jazzschool München e.V. und ihrer Berufsfachschule für Musik München Fachrichtung Rock-Pop-Jazz.

Ein Bandworkshop der Berufsfachschule für Musik eröffnet den Jam-Abend. Im Anschluss sind wieder alle herzlich zum Einsteigen eingeladen – besonders diejenigen, die sich bei anderen Sessions der Stadt noch nicht auf die Bühne getraut haben.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

Copyright Günter Stiller

 

KONZERT
Di. 13.6.2023
19.30 Uhr
Bar

Eintritt frei

 

——

Weitere Informationen zum Vorstellungsbesuch finden Sie auf unserer Service-Seite.

Jun
16
Fr
2023
Lydia Krüger: Küche war gestern @ Kleine Bühne
Jun 16 um 19:30

Lydia Krüger: Küche war gestern

Die Mezzosopranistin Lydia Krüger wuchs in Rheinbach bei Bonn auf. Seit ihrer Jugend verfolgt sie eine rege Konzerttätigkeit und ist in zahlreichen Liederabenden, Oratorien und Opernproduktionen im In- und Ausland zu erleben. Musikalische Höhepunkte im vergangenen Jahr waren dabei mehrere Auftritte mit der Norddeutschen Philharmonie und ihr Konzertdebut bei den Mecklenburger Festspielen. Von 2015 – 2019 war Lydia Krüger zudem Stipendiatin von Yehudi Menuhin „Live Music Now“. Seit 2020 ist sie Dozentin an der Schauspielschule Otto-Falkenberg in München und singt überwiegend Solokonzerte.

 

Das Programm „Küche war gestern“ erzählt von dem Leben und den Herausforderungen, die einer Frau damals begegneten, wenn sie ihre Musik an die Öffentlichkeit bringen wollte.

Das abwechslungsreiche Programm besteht u.a. aus Musik von Fanny Hensel, Clara Schumann, Josephine Lang und Johanna Kinkel.

Lydia Krüger erzählt neben spannenden Informationen auch Anekdoten aus dem Leben der Komponistinnen. Wie war der Lebensweg? Wie klingt die Musik, was hat die Komponistinnen bewegt?

Die Intimität eines Liedkonzerts, die Geschichten der KomponistInnen und der Kontakt zum Publikum liegen der Sängerin besonders am Herzen. Manchmal ist es berührend und melancholisch, mal frisch und aufregend. Das Publikum ist dazu eingeladen, die wunderbare Welt des Liedgesangs kennenzulernen und zu erfahren.

 

 

https://www.lydia-krueger.de/media.html

 

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Fr. 16.6.2023
19.30 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 16,- €
Ermäßigt: 12,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets und in der muenchen app erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————

Jun
17
Sa
2023
Blütenball @ Bar
Jun 17 um 19:30

Miriam Benmoussa, Kaffeesalon Pelkovenschlössl

BLÜTENBALL MIT DER DAMENKAPELLE ROSENROT

„Für mich soll ́s rote Rosen regnen“
Tanzmusik aus den 20er – 50er Jahren

Auf zum Tanz! „Eins, zwei, tipp“ – zu Beginn des Abends gibt es einen Auffrischungskurs mit Tanzlehrer.

Die Fabrik tanzt – denn Tanzen macht glücklich. Überraschende Playlist zu später Stunde.

Ein Abend voller Musik und Bewegung für Jung und Alt.

 

19.30 Uhr: Einlass

20.00 Uhr: Auffrischungskurs mit Tanzlehrer

21.15 Uhr: Livemusik bis 23.00 Uhr

23.30 Uhr: Disco bis 1.00 Uhr

Garderobe: Blümchenkleid und Anzug

 

Im Rahmen des Flower-Power-Festivals und der Ausstellung Sag es durch die Blume

 

Fest & Party
17.06.2023
19:30 Uhr
Bar

Platzkarten: 23,- €
Flanierkarten: 18,- €
keine Ermäßigung

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie,
dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

 

La Triviata – Die Impro-Oper @ Kleine Bühne
Jun 17 um 20:00 – 22:30

LA TRIVIATA – Die Impro-Oper

„Impro… was?!“
Sie kennen das sicher: es ist einer dieser Abende, nach denen Sie mit einem Lächeln im Gesicht ins Auto oder in die U-Bahn steigen, den stressigen Alltag kurz vergessen und noch während Sie sich im Bett die Decke über die Füße ziehen, haben Sie die Bilder und Klänge des Abends im Kopf. Beschwingt und kurzweilig – die improvisierten Opern von LaTriviata!

Die Opern von LaTriviata entstehen und existieren im gleichen Moment – und zwar direkt vor dem Publikum. Niemand hat die Impro-Oper vorher schon einmal gehört oder gesungen. Und niemand wird diese Opern jemals wieder erleben. Werden Sie Zeuge von einzigartiger Operngeschichte! Verschiedene Formate sorgen für einen kurzweiligen Abend, den Sie sicher so schnell nicht vergessen werden. Lassen Sie sich eropern!

„Ich wollte eigentlich schon immer mal inszenieren…“
Sie wären gerne einmal Regisseur oder Librettist? Opernmacher, nur für einen Abend? Gestalten Sie gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern von LaTriviata einen improvisierten Opernabend! Keine Angst, Sie müssen nicht selbst das hohe C anstimmen. Stattdessen können Sie sich kreativ einbringen und Schauplätze, Gefühle, Charaktere oder Requisiten vorgeben, die Sie in Ihrer Oper erleben möchten. Weder das „Orchester mit zehn Fingern“ noch die Sängerinnen und Sänger haben die Oper, die das Publikum voller Spannung erwarten darf, schon einmal gehört oder gesungen. Jeder Abend ist einzigartig!
Vielleicht wollten Sie ja schon immer einmal ein eigenes Theaterstück schreiben? Bei uns können Sie ausprobieren, wie eine Idee ihren Lauf nimmt auf der Bühne und sich zu völlig neuer Opernliteratur verselbstständigt…

„Ja, wer macht denn sowas?“
Seit 2002 bietet das klassisch ausgebildete Ensemble regelmäßig improvisiertes Musiktheater. Ein deutschlandweit einzigartiger, musikalischer Spaß auf höchstem Niveau!
Vier Sänger*innen und ein Pianist gestalten jeden Abend völlig neu. Frei von Berührungsängsten stürzen sich die Solisten auf die Vorgaben aus dem Publikum und komponieren, dichten, singen und spielen simultan Arien, Duette, Chöre oder ganze Opern, die komisch, skurril oder dramatisch sein können, aber garantiert nie langweilig, vorhersehbar oder gar geplant sind.

Die Kunst der Improvisation spielte in der klassischen Musik eine große Rolle, ist heute aber in diesem Zusammenhang fast vergessen worden. Das Publikum gibt Themen vor, die das Ensemble aufgreift und bearbeitet – so entsteht eine unmittelbare Beziehung zwischen den Künstler*innen und dem Publikum. Dabei bedienen sich die Sänger*innen und der Pianist aller musikalischer und dramaturgischer Mittel, die die Oper zu bieten hat. LaTriviata orientiert sich keineswegs an musikalischen Versatzstücken, sondern erfindet die gesamte Musik im Moment und im Beisein der Zuhörer*innen. Nichts ist vorbereitet oder gar abgesprochen.

Wer einmal miterleben durfte, wie vier Sänger*innen und ein Musiker die musikalischen Klippen eines aus dem Stegreif komponierten Quartetts – das in Text und Musik ja erst im Augenblick des Singens entsteht – mit einer Bravour meistern, der wird dem Wagnis Impro-Oper rettungslos verfallen sein.

Mitwirkende:
Sänger*innen: Verena Barth, Andreas Dellert, Sibylla Duffe, Burkhard Kosche, Maria
Helgath, Ariane Pestalozzi, Benno Vogel, Andreas Wolf, Anna Veit, Olaf Cordes
Musiker: Michael Armann, Chris Schönfelder
Leitung Schauspiel & Improvisation: Andreas Wolf
Musikalische Leitung: Michael Armann

Impro-Musiktheater
Sa. 14.1.2023
20 Uhr
Kleine Bühne
Eintritt: 18,-
Ermäßigt: 12,-

Weitere Termine:
Fr.17.2.2023
Sa. 1.4.2023
Sa. 17.6.2023

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie,
dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Jun
18
So
2023
Luca Zambito Quartett @ Kleine Bühne
Jun 18 um 19:00

Luca Zambito Quartett

Das Quartett verbindet die Spiellust der vier Musiker mit einer erzählerischen kompositorischen Landschaft. Die Musik bewegt sich dabei zwischen harmonisch und rhythmisch strukturierten Passagen und einem freien Zusammenspiel, das durch die musikalischen Stimmen der verschiedenen Charaktere und ihrem Zugang zum Moment für Spannung sorgt. Die Liebe zu Einflüssen aus Jazzgeschichte, Klassik und Pop sowie frei improvisierter Musik inspirieren diesen Prozess.

Komplexe harmonische und rhythmische Strukturen fließen durch den Rahmen der Erzählung in eine natürliche Umgebung ein, in der jeder Charakter seinen Platz findet und die dennoch elastisch bleibt.
Das Luca Zambito Quartet ist der Gewinner des Jungen Münchner Jazzpreis 2021.

Mit: Luca Zambito (p./comp.), Moritz Stahl (sax.), Nils Kugelmann (b.), Valentin Renner (dr.)

 

Das Luca Zambito Quartett auf Spotify

 

 

 

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH
Gefördert durch die JazzStiftung München

 

KONZERT
So. 18.6.2023
19 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 15,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets und in der muenchen app erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Jun
20
Di
2023
Blossom @ Kleine Bühne
Jun 20 um 20:00

BLOSSOM

In einem Zeitalter globaler Krisen beschleicht uns immer mehr die Erkenntnis, dass sich unsere Umwelt durch den Einfluss von uns Menschen unumkehrbar verändern wird.
Ein neuartiges, belastendes Gefühl des Verlustes und des Schmerzes entsteht, das als „Solastalgie“ bezeichnet wird hat und als Neologismus Zugang in unsere Sprache gefunden hat.
Zusammen mit seiner Band BLOSSOM widmet sich Max Diller diesem schwermütig forschenden Gefühl und setzt sich in seinen Kompositionen mit der Frage auseinander, wie wir Menschen auf die ökologischen und soziologischen Veränderungen unserer Zeit reagieren.

Mit einer ungewöhnlichen Besetzung, gelingt es der jungen Band ein Bild zu zeichnen, das sich zwischen Weltschmerz und Melancholie, aber auch Hoffnung, Lebensmut und Aufbruch bewegt.

„Zum Abschluss der MusikZeit 2021 spielte BLOSSOM, die Band des jungen Trompeters Max Diller. Die Sonne kramte ihre letzten Strahlen hervor und während das Tageslicht zunehmend schwand, beeindruckten uns die melancholischen Kompositionen und die nachdenklich stimmenden Hintergründe von Max‘ Programm sehr. Wir sind gespannt auf mehr von BLOSSOM in der Zukunft.“ (Jazzkalender JazzClub Leipzig e.V. , Juli 2021)

 

 

 

Line Up:
Max Diller – Trompete / Flügelhorn / Komposition
Lukas Diller – Altsaxophon / Bass- Klarinette / Flöte
Damian Dalla Torre (IT) – Tenor-Saxophon / Bass-Klarinette
Marcus Lewyn – Bass
Tim Gerwien – Drums

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Di. 20.6.2023
20 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 16,- €
Ermäßigt: 12,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets und in der muenchen app erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Jun
25
So
2023
Feed LA @ Kleine Bühne
Jun 25 um 19:00

Feed LA

„From the famed German Funk outfit, Poets of Rhythm, Future Jazz group Faruk Green and studio magician, multi-instrumentalist and Jamie Lidell collaborator, Daniel Raymond Gahn, Feed LA was born.“ – Nathan Womack, Wax Thématique, Seattle

Im Januar 2020 finden sich vier Musiker zu einer spontanen Session in Berlin-Neukölln zusammen. In den Monaten zuvor hatte Jeff Özdemir seine drei Kollegen nacheinander zu instrumentalen Beiträgen für seine Plattenreihe eingeladen. Nun musizieren die vier zum ersten Mal gemeinsam, und doch grenzt das Zusammenspiel an ein Wunder: Vom ersten Takt an durchdringt den voll besetzten kleinen Theatersaal ein Sound, der die Distanz zwischen Musikern und Publikum auflöst. Seitdem erforscht das Quartett die spannende Wechselwirkung ihrer unterschiedlichen musikalischen Sprachen: Funk, Synth Pop, Post Rock, anatolischer Psych, Soul, bairische Traditionals, Hip-Hop.

Feed LA stehen für den intimen musikalischen Austausch im Hier und Jetzt, der das Publikum auf vielschichtige Weise berührt: An eingängigen Motiven vorbeigleitend erlebt der Zuhörer eine musikalische Erzählung, die bei aller Erfindungsgabe jedes einzelnen Musikers ganz leichtfüßig daherkommt.

Noch mehr Lob:

„Von Feed LA kommen spirituelle Klänge, die Energie, Mut und Inspiration spenden. Alles sehr, sehr dringend benötigt! “- BTO Spider, Radio fm4, Wien

„One of the best acts you’ve not heard yet. Think Kudu records, blaxploitation, and jazzanova vibes. I’m so excited to see what’s next from these gents! “- Waxvillain, DJ and Instagram Vinyl Vlogger, Seattle

Die Musiker: Özgür Bayraktar – keyboards, Daniel Ray Gahn – drums, Jeff Özdemir – bass, vocals, Michael Treetop Voß – trumpet, vocals.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

Feed LA hören: https://youtu.be/44cIwwjuBGk

Feed LA sehen: https://youtu.be/5EHq8ip0iKY

 

 

KONZERT
So. 25.6.2023
19 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 16,-€
Ermäßigt: 12,-€

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets und in der muenchen app erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Jun
27
Di
2023
Tiefenklang @ Kleine Bühne
Jun 27 um 20:00

 

TIEFENKLANG: „Seelenfett“

Bei Seelenschmerzen helfen Schokolade oder die Lieder der Münchner Band „Tiefenklang“. Mit ihren Eigenkompositionen schafft es das Trio musikalische Momente zu schaffen, die tiefgründig, nachdenklich oder witzig alltägliche oder besondere Erlebnisse des Lebens beschreiben.

Ihre Lieder trösten, erheitern oder geben Energie. Sie wirken auf die Seele wie die Mischung aus Kakaobutter und Zucker in der Schokolade, nur eben ohne Kalorien. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie den Arzt oder Psychologen auf der Bühne.

 

Mit:
Piano und medizinische Fragestellungen: Hein Schnell
Gesang und psychologische Betreuung: Udo Franziszi
Bass und IT-Hotline: Alex Lavecchia

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Di. 27.6.2023
20 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 12,- €
Ermäßigt: 8,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Jun
29
Do
2023
Sommerkonzert Musikforum Blutenburg @ Open-Air im Park des Ebenböckhauses
Jun 29 um 19:00

Sommerkonzert Musikforum Blutenburg

Buntes Programm zusammengestellt von den Lehrer*innen des Musikforum Blutenburg

  • Erwachsenenchor des Musikforum Blutenburg unter der Leitung von Frau Gabi Althammer
  • das Quartett Zuppa Nova: Jutta Hatzold, Dieter Winter, Kurt Fograscher und Jan Falckenberg
  • Alphörner unter der Leitung von Frau Kornelia Nawra
  • Big Band unter der Leitung von Herrn Wolfgang Hanninger

 

Zuppa Nova

Das Quartett Zuppa Nova wurde 2006 von der Akkordeonistin Jutta Hatzold und dem Saxophonisten, Flötisten und Klarinettisten Dieter Winter gegründet.

Der Bandname „Zuppa Nova“ ist Programm:
Rund-um-die Welt-Musik (Tango Nuevo, Lateinamerikanisches, Balladen aus Finnland, Musette und Jazz),  Arrangement wechselt mit Improvisation, bekannte Melodien mit eigenen Stücken. Ungewöhnliche Rhythmen sind das Salz in der Zuppa.

 

Bigband Big Blu

Unter der neuen Leitung von Wolfgang Hanninger
(Saxophonist, Klarinettist und Posaunist)
Eine groovende, swingende und abwechslungsreiche Mischung aus Klassikern und selten gehörten Spezialitäten. Zum Klingen kommen gefühlvolle Balladen, mitreißende Soli, Swing, Latin und Funk. Ein Repertoire von Duke Ellington, Count Basie, Bill Chase bis Herbie Hancock.

 

BAR BETRIEB

Bei schlechtem Wetter findet nur das Konzert mit Zuppa Nova im Flöz statt.

Eine Veranstaltung des Musikforums Blutenburg

 

 

KONZERT
Do. 29.6.2023
Konzertbeginn 19 Uhr
Einlass 18 Uhr
Ebenböckhaus

Eintritt: 10,- €
Kinder: 5,- €

Kasse und Reservierung nur über das Musikforum Blutenburg

info@musikforum-blutenburg.de

 

BAR-BETRIEB
Bei schlechtem Wetter findet nur das Konzert Zuppa Nova im Flöz statt.

 

Eine Veranstaltung des Musikforums Blutenburg e.V.

 

Veranstaltungsort:
Ebenböckhaus
Ebenböckstraße 11
81241 München

Jun
30
Fr
2023
Pantonikum @ Open-Air im Park des Ebenböckhauses
Jun 30 um 19:00

Pantonikum

Karibische und südamerikanische Rhythmen auf alten Ölfässern.

Das 9-köpfige Steelpanorchester Pantonikum wurde 2008 in München von Marcos Moreno gegründet. Die Steelpan stammt ursprünglich von der Karibikinsel Trinidad und wird traditionell aus alten Ölfässern hergestellt. Sie eignet sich daher besonders gut für karibische und südamerikanische Rhythmen. Das Repertoire reicht von Calypsos, Tangos, Balladen und Jazzstandards hin zu speziell für die Steelpan komponierten Stücken.

Lassen Sie sich von Pantonikum an einem lauen Sommerabend in die Karibik entführen!

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

 

Fr. 30.6.2023
19.00 Uhr
Einlass: 18.00 Uhr
Open-Air im Park des Ebenböckhauses

Eintritt: 12,- €
Ermäßigt: 10,- €

BAR-BETRIEB

Bei schlechtem Wetter entfällt das Konzert

 

Veranstaltungsort:
Ebenböckhaus
Ebenböckstraße 11
81241 München

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets und in der muenchen app erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Jul
2
So
2023
CELLISSIMO @ Kleine Bühne
Jul 2 um 11:00

Cellissimo

Cellissimo, die 8 Cellisten des Bayerischen Staatsorchesters, zeigen ihre Schokoladensaite mit einem Programm, das quer durch die Musikgeschichte führt. Dabei erklingen unter anderem Stücke ihrer ehemaligen Generalmusikdirektoren Orlando di Lasso und Franz Lachner. Aber auch mit Werken opernferner Komponisten wie Anne Wilson oder Heitor Villa-Lobos können sie alle Register des Cellos ziehen – dem Instrument, das der menschlichen Stimme an Variabilität und Klangreichtum am ähnlichsten ist.
Es wird ein Fest.

Orlando di Lasso: Matona, mia Cara  für 8 Celli
Antonio Vivaldi:  Concerto für 6 Celli
Gioachino Rossini: Wilhelm Tell Fragment für 6 Celli
Anne Wilson: Lamento für 5 Celli
Krzysztof Penderecki: Agnus Dei für 8 Celli
Antonin Dvorak: Rondo g-moll für 5 Celli
Franz Lachner: Elegie für 5 Celli
Heitor Villa-Lobos: Bachianas Brasileiras Nr.1 für 8 Celli

 

Eine Veranstaltung der Kammermusik in Pasing im Kulturforum München-West e.V.

 

KONZERT
So. 2.7.2023
11 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 25,- €
Mitglieder: 20-, €
Schüler/Studierende: 5,- €

Verbindliche Reservierung unter info@kammermusik-pasing.de.
Tickets/Reservierung nur über Kammermusik in Pasing

 

 

Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch @ Kleine Bühne
Jul 2 um 19:30

Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch

Zunächst stolpert man vielleicht über den Bandnamen – „Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch“. Ein Zungenbrecher, der zum Nachdenken anregt. Wie kam die Band wohl auf diesen Namen? „Fräulein Tüpfeltaube ist gewissermaßen unsere Muse“, sagt Sarah Horneber. „Sie betrachtet das Leben für uns aus der Vogelperspektive.“
Gewiss, aus der Distanz hat man einen umfassenderen Blick und die daraus gewonnenen Erkenntnisse spiegeln sich in den Liedtexten der Band, allesamt aus der „Tauben“-Feder von Sarah Horneber, wider. Soweit zur Tüpfeltaube. Und warum Tagebuch? „Das Leben ist schließlich wie ein Tagebuch“, meint Sarah, „kein Tag ist wie der andere. Und so ist das auch mit unseren Liedern.“ Eine tagebuchschreibende Taube. Das kann ja heiter werden, mag man denken, oder ernst, oder beides? Beides, lautet die Antwort.
Die Gruppe sieht ihre Musik im Akustik Pop verankert, lehnt sich aber auch an anderen Genres und am Chanson an. Wenngleich mit einer gewissen Leichtigkeit präsentiert, haben die Lieder fürwahr nichts Oberflächliches. Sie handeln vom Leben in seiner ganzen Bandbreite, dessen Buntheit, dessen Licht- und Schattenseite, kurzum: dessen Vielfalt.
Die Musik der Stücke passt sich in ihrer Vielfalt den Texten an. Oder umgekehrt, das ist eine Frage der Betrachtung. Die Streicher bringen perkussive Elemente ein und es wird viel improvisiert.

„Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch“ sind eine Band mit einem außergewöhnlichen Namen, einer außergewöhnlichen Instrumentierung und einem außergewöhnlichen Sound. Genau in dieser Außergewöhnlichkeit liegt der Zauber dieser Musik, der schon nach wenigen Akkorden spürbar wird.

 

 

Und das sind Fräulein Tüpfeltaubes Tagebuch:
Sarah Horneber – Gesang, Querflöte
Anna-Sophie Dreyer – Bratsche
Veit Steinmann – Cello
Philipp Ullrich – Gitarren
Philipp Klahn – Schlagzeug, Perkussion

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

 

KONZERT
So. 2.7.2023
19.30 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 14,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets und in der muenchen-app erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

 

Jul
6
Do
2023
Mark´n`Simon: Back To The Roots @ Kleine Bühne
Jul 6 um 20:00

Back To The Roots

Mit Tobi Melle (Cello) und Ray King (Saxofone und Flöte)

 

Einmal gesehen, niemals vergessen!! Es gibt viele “Comedians“, aber echte Komödianten wie das Duo Mark´n`Simon sind eher rar. Mark´n`Simon kommen aus Wales und Irland und leben in München. Seit 1979 haben sie mit ihrer vielfältigen MusiComedy-Show in über 40 verschiedenen Ländern internationalen Erfolg – von Deutschland nach Neuseeland. Zum einem verfügen Mark´n`Simon, Letzterer ein Guinness-Rekord-Halter, über eine selten breite professionelle Basis im gesanglichen, instrumentalen und schauspielerischen Bereich. Dazu gestützt auf eine moderne Technik, einem schier unerschöpflichen Reservoir an skurrilen Accessoires und Ideen entwickeln die Beiden, permanent unter Dampf stehend, ein Comedy-Feuerwerk, das keine Augen trocken lässt und die Lachmuskulatur in höchster Weise strapaziert. Ihre Sprache ist international – Dschinglisch: eine auch für des Englischen Unkundige leicht verständliche Kreuzung zwischen Deutsch und Englisch. Bei allem Klamauk und Nonsens ist dennoch genug Geistreiches beigemischt: Umwerfende Persiflagen und geniale Wortspiele jagen sich mit unbändiger Lust und gehöriger Portion Selbstironie vorgetragen. Zum Atemholen trefflich eingebaut sind zudem ruhigere Phasen mit besinnlichen Songs, die für wohltuenden Kontrast sorgen. Keine Frage: Mit diesem begeisterndem High-Speed-Rock-Pop-Kabarett bleiben Mark ´n` Simon am Puls der Zeit und damit sehr willkommene Akteure auf den Kleinkunst-Bühnen, die auf qualitätsvolles Entertainment setzen. Diese multitalentierten Musiker sind so flexibel, dass sie mit keltischem Charme und typisch britischem Humor ihr Programm zu jedem speziellen Anlass anpassen können.

Mit unplugged “back to the roots“ gespielten Klassikern zeigen die beiden, wo ihre musikalischen Wurzeln liegen und auf welcher musikalischen Klasse ihr Erfolg gründet.

 

 

Musi-Comedy
Do. 6.7.2023
20 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 18,- €
Ermäßigt: 14,- €

 

Karten für diese Veranstaltung sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Jul
7
Fr
2023
Die Hinter-Hoflieferanten @ Open-Air im Park des Ebenböckhauses
Jul 7 um 19:00

Die Hinter-Hoflieferanten

Die Hinter-Hoflieferanten knüpfen an eine Tradition um die vorletzte Jahrhundertwende an, als arme Musikanten versuchten, ein wenig Freude in die triste Welt der großstädtischen Hinterhöfe zu bringen. Dienstmädchen unterbrachen kurz ihre Arbeit, um ein Tänzchen zu wagen, während die Herrschaft verstohlen hinter der Gardine lauschte – um dann als Dank einen in Zeitungspapier gewickelten Groschen in den Hof zu werfen.

Mit Gesang, Geige, Banjo und Akkordeon lassen die Hinter-Hoflieferanten dieses Milieu wieder aufleben:

Geschichte und Geschichten aus der Zeit von 1890 – 1930, verpackt in schaurigschöne Balladen von Mord, Liebe und dem Mond. Alte Schlager, deren Verse auch heute noch verblüffend aktuell sind…

Susanne Brantl (Gesang) Ludwig Hahn (Geige) Julian Schwarz (Akkordeon) Norbert Bürger (Banjo/Gitarre)

 

Bar-Betrieb

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

KONZERT
Fr. 7.7.2023
19 Uhr
Einlass in den Park ab 18.00 Uhr
Open Air im Park des Ebenböckhauses
Bei schlechtem Wetter im Flöz

Eintritt:
Allwetterkarten 20,- € / ermäßigt 18,- €
Schönwetterkarten an der Abendkasse: 20,- € / ermäßigt 18,- €

 

Veranstaltungsort:
Ebenböckhaus
Ebenböckstraße 11
81241 München

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets und in der muenchen app erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Jul
8
Sa
2023
Münchner Ärzteorchester @ Open-Air im Park des Ebenböckhauses
Jul 8 um 18:00

Münchner Ärzteorchester

Das Münchner Ärzteorchester unter der musikalischen Leitung von Miriam Haupt präsentiert dieses Jahr in zwangloser Atmosphäre direkt auf der großen Wiese des wunderschönen Gartens des Ebenböckhauses ein bunt gemischtes Konzertprogramm.

Lassen Sie sich wie in den letzten Jahren verwöhnen und verzaubern. Ein Genuss für Augen und Ohren.

 

Programm:

François Devienne: Bläsertrio

J.P. Telemann: Konzert e-moll für Flöte, Violine und Streicher TWV 52:e3

Béla Bartók: Rumänische Volkstänze für Streicher

Jacques Ibert: Trois Pièces Brèves für Bläserquintett

J.S. Bach: Orchestersuite Nr. 2 h-moll für Flöte und Streicher BWV 1067

 

Bar-Betrieb

Eine Veranstaltung des Münchner Ärzteorchesters

 

KONZERT
Sa. 8.7.2023
18 Uhr
Einlass in den Park ab 17 Uhr
Open Air im Park des Ebenböckhauses
Bei schlechtem Wetter entfällt das Konzert

Eintritt: 5,- €

Tickets nur an der Abendkasse im Ebenböckhaus

 

Veranstaltungsort:
Ebenböckhaus
Ebenböckstraße 11
81241 München

 

Jul
16
So
2023
Münchner Gitarrenkonzerte: Besson & Pazdera @ Kleine Bühne
Jul 16 um 18:00

Münchner Gitarrenkonzerte: Besson & Pazdera

Auf faszinierende Weise entführen Claire Besson und Ladislav Pazdera die Zuhörer in die wundervolle Klangwelt der Gitarre. Was die beiden jungen Musiker auf der Bühne zelebrieren, bleibt nachhaltig im Gedächtnis und zeigt die Facetten des Instruments auf neue, unverbrauchte Weise. Diese spannende musikalische Reise reicht von klassischen Stücken über Folk- und Jazzsongs und Weltmusik, bis hin zu eigenen Kompositionen des Duos.

 

 

Claire Besson wurde in 1991 geboren, ist Absolventin der Pôle d’enseignement Supérieur in Paris und gilt als eine der ausdrucksvollsten Gitarristinnen der aktuellen Musikszene. Solistisch, als Solistin mit Orchester (u.a. mit Rodrigos weltberühmten „Concierto de Aranjuez“) und in kleineren musikalischen Besetzungen, bereiste sie viele Länder Europas und konzertierte auch in China.  www.clairebesson.com

Die Begabung und das Charisma des jungen tschechischen Gitarristen Ladislav Pazdera spiegeln sich sowohl in seinen eigenen Kompositionen und Arrangements als auch in seinem breit gefächerten Repertoire moderner Gitarrenmusik wider. Sein Gitarrenspiel ist temperamentvoll, abwechslungsreich und voller Farben und bewegt sich virtuos zwischen Worldmusic, Fingerstyle und der konzertanten Tradition des Instruments.
www.lpazdera.com

Die beiden Musiker lernten sich vor einigen Jahren während ihres Studiums an der HfM Dresden kennen. Sehr schnell bemerkten sie ihr gemeinsames Interesse an klangvollen Akkorden und wilden Rhythmen und beschlossen, mit einem gemeinsamen Konzertabend auf Tour zu gehen.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

 

 

KONZERT
So. 16.7.2023
18 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 18,-€
Senior*innen: 14,- €
Schüler*innen/Student*innen: 12,- €

 

Karten für diese Veranstaltung sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Jul
18
Di
2023
Jam Session @ Bar
Jul 18 um 19:30

Jam Session der Neuen Jazzschool München e.V.

und ihrer Berufsfachschule für Musik München

Fachrichtung Rock – Pop – Jazz

Spielfreude pur steht im Mittelpunkt der Jazz-Jam-Session-Reihe in Kooperation mit der Neuen Jazzschool München e.V. und ihrer Berufsfachschule für Musik München Fachrichtung Rock-Pop-Jazz.

Ein Bandworkshop der Berufsfachschule für Musik eröffnet den Jam-Abend. Im Anschluss sind wieder alle herzlich zum Einsteigen eingeladen – besonders diejenigen, die sich bei anderen Sessions der Stadt noch nicht auf die Bühne getraut haben.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

Foto: Günter Stiller

 

KONZERT
Di. 18.7.2023
19.30 Uhr
Bar

Eintritt frei

 

——

Weitere Informationen zum Vorstellungsbesuch finden Sie auf unserer Service-Seite.

 

 

Jul
25
Di
2023
Brisa do Mar: Lisa Wahlandt meets Mulo Francel @ Open-Air im Park des Ebenböckhauses
Jul 25 um 20:00

Brisa do Mar

Lisa Wahlandt meets Mulo Francel
& the fabulous Bossa Nova Band

Lisa Wahlandt         Gesang
Mulo Francel            Saxophon
Paulo Morello          Gitarre
Didi Lowka                Bass
Marco Lobo               Percussion

Mit swingendem Samba und sensiblen Bossa Novas, die an warme Abende, kühle Cocktails und das Brasilien der 60er Jahre erinnern, entführt diese Musik in eine Welt aus Klang und Farbe.
Ausflüge in die Música Popular Brasileira führen vom Ohr direkt ins Herz.
Lisa Wahlandts Stimme ist sanft und erfrischend wie die Meeresbrise an einem heißen Sommertag.
Mulo Francel, der Bläser der Band Quadro Nuevo, umwirbt sie charmant durch das Wellenspiel seines Saxophons. Eine verträumte und sinnliche Affäre, mal federleicht, mal voller Sehnsucht.
Paulo Morello an der Gitarre und Quadro Nuevo-Bassist Didi Lowka sind ausgesprochene Spezialisten der latein-amerikanischen Musizierkunst.
Der brasilianische Percussionist Marco Lobo versteht es, mit seinem extravaganten Instrumentarium die Strände und Gassen Rio de Janeiros geradezu auf die Bühne zaubern.Tauchen Sie ein in ein imaginäres Sehnsuchtsland – sinnlich, südlich, mal elastisch groovend, mal mit der typischen Tristeza der Tropen. Es erwartet Sie ein Kaleidoskop aus purer Lebensfreude und samtener Melancholie.
Auf dem gemeinsamen aktuellen Album Brisa do Mar singt Lisa Wahlandt brasilianisch, englisch, französisch und bei der charmanten Liebeserklärung Wenn ich an dich denke auch in ihrer Muttersprache deutsch.

 

Di. 25.7.2023
20 Uhr
Open-Air im Park des Ebenböckhauses
Einlass ab 18.30 Uhr in den Park
Bei schlechtem Wetter in der Kleinen Bühne der Pasinger Fabrik

Eintritt:
Allwetterkarten 24,- € / ermäßigt 20,- €
Schönwetterkarten an der Abendkasse: 22,- € / ermäßigt: 18,- €

BAR Betrieb

 

Veranstaltungsort:
Ebenböckhaus
Ebenböckstraße 11
81241 München

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————

Jul
30
So
2023
imTROMtus Posaunenquartett @ Open-Air im Park des Ebenböckhauses
Jul 30 um 19:00

imTROMtus Posaunenquartett

Die Posaune war von der Renaissance bis zum Jazz immer mit dabei und kann deshalb ein breites Spektrum von Stilrichtungen zum Klingen bringen. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit Werken aus verschiedenen Jahrhunderten, zum Beispiel von Haydn, Debussy und den Beatles.

Das “imTROMtus Posaunenquartett” wurde von vier Studierenden der Hochschule für Musik Nürnberg gegründet und besteht seit über einem Jahr. Sie alle studieren Posaune bei Professor Uwe Schrodi, der auch beim Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunk tätig ist.
Ihr Name ist von den fünf Impromtus von Jan Koetsier inspiriert, mit denen sie sich kennenlernten.
Den vier Musikern ist der gemeinsame Klang besonders wichtig und sie möchten bei ihren Konzerten den Zuhörer in andere Welten entführen.
Im vergangenen Oktober wurde das Ensemble beim XII. Internationalen Jan-Koetsier-Wettbewerb für sein außergewöhnliches Zusammenspiel und seine gelungenen Interpretationen mit dem ersten Preis und dem Sonderpreis ausgezeichnet.
Im Frühjahr konnte das „imTROMtus Posaunenquartett“ zwei Werke aus dem Wettbewerbsprogramm beim BR aufnehmen.

 

Bei Regen fällt die Veranstaltung aus!
Regentelefon: 0171 9318793

 

Eine Veranstaltung des Kulturforums München-West

Anmeldung unter info@kammermusik-pasing.de

 

 

So. 30.7.2023
19 Uhr
Open Air im Park des Ebenböckhauses

Eintritt: 25,- €
Mitglieder 20,- €
Schüler*innen und Studierende 5,- €

Reservierung und Kasse nur über das Kulturforum München-West

Anmeldung unter info@kammermusik-pasing.de

 

Veranstaltungsort:
Ebenböckhaus
Ebenböckstraße 11
81241 München

Sep
24
So
2023
Weil es dich gibt @ Kleine Bühne
Sep 24 um 19:00

Weil es dich gibt

Götz Otto, Sprecher, Gesang + Blues Harp
Katrin Avison, Gesang + Sprecherin
Tizian Jost, Klavier

 

Witzig, tiefgründig, feinsinnig – der prominente Schauspieler Götz Otto – bekannt geworden mit seinen Rollen in Schindlers Liste, James Bond. Der Morgen stirbt nie und Der Untergang – begibt sich als facettenreicher Sprecher, Sänger und Bluesharmonikaspieler auf eine geheimnisvolle Liebesreise: im Zusammenspiel mit der ausdrucksstarken Sängerin Katrin Avison und dem virtuosen Jazzpianisten Tizian Jost entwickelt sich eine vielschichtige Geschichte über die Schönheit eines unberechenbaren Gefühls.

Zartes und Grooviges, Jazziges und lyrischer Chanson verschmelzen mit Texten von Rilke über Max Frisch bis Joachim Meyerhoff zu einem spannenden Beziehungsgeflecht. Ein sinnlicher Abend zwischen Leichtigkeit und Tiefgang, Humor und Intimität – über etwas, was sich anders nicht sagen lässt…

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

Musikalische Lesung
So. 24.9.2023
19 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 22,- €
Ermäßigt: 18,- €

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik GmbH sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Okt
15
So
2023
Münchner Gitarrenkonzerte: Vicente Patíz @ Kleine Bühne
Okt 15 um 18:00

Münchner Gitarrenkonzerte: Vicente Patíz

Tierra – Klang der Erde

Patíz muss man gesehen haben. Die Konzerte des Multiinstrumentalisten, Gitarristen und Entertainers Vicente Patíz sind atemberaubende Performance, Balsam für die Seele und herzerfrischendes Kopfkino.

Die Musik von Patíz ist vielfach preisgekrönt, seine Instrumentalalben stoßen auf euphorische Kritiken – und die Reise geht weiter. In seinem nunmehr achten Album „Tierra“ verschmelzen die Klänge der Erde zu einem atemberaubenden Mix aus Melodie und Lebensfreude. Vicente Patíz schafft mit Gitarren, Didgeridoo, Perkussion und einer eigens für ihn entwickelten 42-saitigen Harfengitarre eine unerschöpfliche Bandbreite an Klangwelten, die von Flamenco bis Jazz und Weltmusik reichen. Mit seiner lockeren und charmanten Art versteht es der Künstler, sein Publikum zu fesseln und lässt die Zuhörer die Welt durch seine Augen sehen. Dabei entführt er an die Traumstrände Italiens und Spaniens oder beschreibt schöne Momente und Abenteuer in Australien und holt das Meer ins Konzert.

Patíz entlockt seinen Gitarren Unglaubliches, ob er sie streichelt oder feurig zelebriert, ob er sie singen lässt oder mit einer Nagelfeile bearbeitet, um Dschungelklänge zu zaubern. Was bleibt ist einfach nur Staunen.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

 

 

KONZERT
So. 15.10.2023
18 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 18,-€
Senior*innen: 14,- €
Schüler*innen/Student*innen: 12,- €

 

Karten für diese Veranstaltung sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.

Dez
10
So
2023
Münchner Gitarrenkonzerte: GERRET LEBUHN @ Kleine Bühne
Dez 10 um 18:00

Gerret Lebuhn ist es ein inniges Herzensanliegen, die Gitarre einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Die gelingt ihm sowohl als Gastgeber der Münchner Gitarrenkonzerte als auch durch seine einzigartige stilistische Bandbreite und Ausdrucksstärke auf seinem Instrument.

Der Gitarrist verbindet in seinen einzigartigen Konzerten die wichtigsten und interessantesten Entwicklungen der letzten dreißig Jahre des meistgespielten Musikinstrumentes der Welt: der Gitarre. Musik aus den Bereichen der Fingerstyle, der Musik Lateinamerikas, Weltmusik und der zeitgenössischen Gitarrenmusik, vertreten durch Stücke der jeweils besten Gitarristen ihres Fachs und ihrer Stilistik: Quique Sinesi, Stepan Rak, John Butler, Carlo Domeniconi, u.v.m. So entstand das aktuelle Programm „Guitar Treasures“ das in seiner Art und Darbietung wohl als einzig anzusehen ist. Die Stücke zeichnen sich durch herausragende virtuose Anforderungen, spektakulären, nahezu akrobatischen Spieltechniken sowie mitreißenden Melodien und Rhythmen aus. Gerret Lebuhn erhielt seine Ausbildung zum klassischen Konzertgitarristen durch lebende Gitarrenlegenden wie Eliot Fisk, Manuel Barruecco, Olaf van Gonnissen u.v.a. und ist seit 30 Jahren auf den Bühnen Europas zu Hause. 2014 gründete Gerret Lebuhn die Reihe „Münchner Gitarrenkonzerte“ an der Pasinger Fabrik.

Beim Konzert erzeugen zur Musik passende Video-Installationen und Audio-Visualisierungen eine einzigartige, großartige und magische Welt.

 

 

 

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

 

 

 

 

 

KONZERT
So. 10.12.2023
18 Uhr
Kleine Bühne

Eintritt: 18,- €
Senior*innen: 14,- €
Schüler*innen / Student*innen: 12,- €

 

 

Karten für die Veranstaltungen der Pasinger Fabrik sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen, sowie als Print-at-home-Tickets erhältlich.
———————
Bitte beachten Sie, dass beim Kauf von Tickets an externen Vorverkaufsstellen und im MünchenTicket-Webshop zusätzlich Gebühren anfallen können.
———————